Zurück Johannes Lehmann Unten

Bassist von Waiting For Louise


Foto: Leo

  • Am Montag, den 10.12.2001 hat es nach einer Reihe von Emails zwischen unseren Computern und Telefongesprächen zwischen uns und unseren Anrufbeantwortern endlich mit einer Probesession geklappt. Die "Chemie" hat dort sofort gestimmt, sodass einer weiteren Zusammenarbeit nichts mehr im Wege stand. Nach wenigen Tagen stand fest, dass der neue Bassist gefunden war

  • Johannes stammt aus Bochum und arbeitet dort im Bereich Steuerberatung (Bochum? Steuerberatung? Das hatten wir doch schon mal?)

  • Seit 2000 lebt er in Wesel und freut sich nun auch Anschluss an die hiesige Musikszene gefunden zu haben.

  • Er bringt aus seiner Bochumer Zeit bereits Erfahrungen aus Rock- und Bluegrassbands mit und muss als Fan akustischer Musik (Bluegrass, "Americana" etc.) im Gegensatz zu seinem Vorgänger nicht erst an unseren Musikstil herangeführt werden. Es gibt also nach wie vor zwei beinharte Bluegrassfreaks bei Louise!

  • Johannes spielt live hauptsächlich auf einem edlen Warwick E-Bass und seit neuestem auch auf einem elektrischen Kontrabass, der aus transporttechnischer Sicht bei uns auch gerne "Die Mumie" genannt wird. Bei Aufnahmen setzt er gerne eine akustische Martin-Bassgitarre und einen "richtigen" Kontrabass ein.

  • 2009 hatte er auch für eine Weile den Bassistenjob bei der anderen Band von Locke und Michael, den Rusty Nails, übernommen.

  • Hier geht´s zur Emailadresse: