Zurück Die Musikdatenbank: Archiveintrag Unten
Startseite Musikdatenbank
Archiveintrag #8987 (441912)
Plattentipp!Plattentipp  
Interpret
Amanda Rheaume 
Titel
The Spaces In Between 
Veröffentlichung
Mai 2022
Aufnahme
2022 
Label
Universal/Ishkodé 
Tonträgertyp
Album (LP) 
Instrumentalstil
 
Musikstil
Singer/Songwriter  
Essembleart
 
Mit eigenen Worten ...
Ist das wirklich schon fast drei Wochen her mit dem tollen Konzert im Karo? Ich bin doch tatsächlich erst jetzt zum Hören der dort gekauften Platte gekommen - aber letztendlich liegt da bei mir immer ein Stapel (mehr oder weniger) frisch gekaufter Platten, die alle gehört werden wollen! Das Album ist gut, auch gut produziert, was ja für mich nicht unbedingt ein ausschlaggebendes Kriterium ist. Das hier ist gut produzierter, leicht altmodischer Mainstream-Countryrock (kanadischer Americana?) - und das soll mal durchaus ein Lob sein. Keine Anbiederung an moderne Produktionen, auch nicht an moderne Nashville-Produktionen, aber auch keine Anbiederung an (bewußt) unterproduzierte Musik, wie sie zum Beispiel geniale Singer/Songwriter wie Bonnie "Prince" Billy machen. Alles passt, auch die durchaus ernsthaft vorgetragenen Botschaften in den Texten, die immer etwas mit Amandas Rolle als lesbische, indigene Frau zu tun haben, die nie belehrend sind. Und immer ist die Musik gut, was vor allem an Amandas toller Stimme und ihrer Klasseband liegt. Tatsächlich scheinen das weitgehend die selben Musiker wie beim Konzert zu sein, definitiv ist auf jeden Fall der Gitarrist Blair Hogan auch auf Platte für die Elektrische verantwortlich.
(2023-05-19) 

Zitate